Über Uns

Wir sind Philip, Miloš und Hanno, ein komplementäres Team mit der Überzeugung, die Natur wieder stärker in den Fokus der Gesellschaft zu rücken. Wir hatten noch das Glück, das naturverbundene Leben auf dem Land während unserer Kindheit mitzubekommen. Diese Wurzeln und den Geschmack von Omas feinsten Rezepte möchten wir den Menschen in den Städten wieder näher bringen.

Hanno, der “Fädenzieher”

Hanno schockte seine Eltern, als er sich zum 14. Geburtstag wünschte vom Landwirt nebenan adoptiert werden zu dürfen, damit er schneller seinen Treckerführerschein machen könne. Danach hat er sich zum Studium der BWL und VWL dann doch eher ins Stadtleben geworfen. Im Rahmen seines Masters in Strategy Economics widmete er sich der Ressourcenökonomie, die er nun praktisch umsetzen möchte.

  • > 2 Jahre Arbeitserfahrung in Vertrieb und Unternehmensentwicklung
  • Forschungsschwerpunkte Dynamic Capabilities Management im BSc. BWL an der Uni Münster  und “Der Zusammenhang von Innovation, Ökologie und Produktivität in der Landwirtschaft” während des MSc. in Strategy Economics an der Erasmus Uni Rotterdam
  • Motto: “Jede*r einzelne hat die Kraft das System von innen heraus zu ändern – Dynamik, Reflektion und Gemeinschaft sind die Schlüssel dazu.”

“Unser Mann fürs Business und die Strategie”

Miloš, der “Feinschmecker”

Milos wuchs auf mit den umwerfenden Geschmäckern des Gemüsegartens seiner Oma in der Nähe von Belgrad und hat dann in 8 Jahren, die er für Studium und Arbeit in den USA war das genaue Gegenteil erlebt. Auch hier in Deutschland ist der Geschmack oft nicht das Wahre. Daran möchte er als gelernter Koch etwas ändern.

  • Miloš ist ein Macher, mit über 15 Jahren Arbeitserfahrung in Hotellerie und Gatronomie. Gepaart mit einem Master in Data Science geht er analytisch und datengetrieben an Aufgaben heran, um den Kundenutzen stets zu maximieren.
  • Zielstrebiges und detailgetreues Erarbeiten von Lösungsansätzen zeichnet ihn aus. Sein perfektes Englisch macht das GROME Angebot komplett bilingual.
  • Motto: “It’s not about how many times you fall, it’s about how many times you get back up.”

Unser Rückgrat in analoger und digitaler Technologie: von Rezept bis IT

Philip, der “Feldflüsterer”

Philip kam ohne familiären Bezug, aber mit umso mehr Begeisterung auf den Hof. Sein Credo ist, dass Wissen gerade in der Landwirtschaft essentiell ist. Diese Begeisterung und seine Ausbildung möchte er nutzen, um andere zu überzeugen, sich für regenerative Methoden einzusetzen.

  • Intensive Beschäftigung mit dem Thema regenerative Landwirtschaft und dem Ansatz der mikrobiellen Mileusteuerung seit über zwei Jahren
  • Gelernter Landwirt und B.Sc. der Agrarwissenschaften 
  • Motto: “Wir müssen lernen wieder in natürlichen Kreisläufen zu denken.”

“Einer der wirklich ackern kann

Lisa, die Frohnatur

Lisa ist in einem Dorf umgeben von Wiesen und Feldern aufgewachsen. Diese Kindheitserfahrungen im Grünen legten früh den Grundstein für ihren intensiven Bezug zur Natur und ihre persönliche Begeisterung für ökologisches Gärtnern im Einklang mit der Umwelt. Fragen, wie Menschen zufriedener, gesünder und bewusster leben können, haben Lisa schon immer bewegt und waren wegweisend für ihren Ausbildungsweg:

  • ein naturwissenschaftliches Psychologiestudium an der Universität zu Lübeck mit enger interdisziplinärer Verknüpfung zur Medizin und Neuropsychologie
  • Anwendung psychologischen Wissens in der klinischen Praxis 
  • Trainerin für Achtsamkeit und zertifiziert in Progressiver Muskelentspannung nach Jacobson.
  • Motto: „Etwas für unsere Gesundheit zu tun, bevor wir uns krank fühlen, ist für mich der richtige Ansatz!“

„Unsere Expertin für mentales Wohlbefinden und physische Gesundheit

Unsere Vision

Unser Ziel ist es, einen Beitrag zu leisten gegen die immense Lebensmittelverschwendung in den Industriestaaten und das globale Ungleichgewicht im Ernährungssystem: 1,3 Milliarden Tonnen noch brauchbarer Lebensmittel mit einem sozialen, ökologischen und ökonomischen Wert von 2,25 Billionen Euro landen in der Tonne! Das entspricht einer Kette aus 40t-Sattelzügen Stoßstange an Stoßstange 17 mal um den Äquator und 6,3 mal dem Vermögen von Bill Gates. 

Unsere Leitsätze: 

  1. Genug Lebensmittel für Alle – produziert durch regenerative Landwirtschaft
  2. Allen den Weg hin zu verantwortungsbewusstem Handeln vereinfachen – von der Einzelperson bis hin zur Konzernstruktur
  3. Menschen den Wert der Lebensmittelproduktion ihrer Region wieder erfahrbar machen

Wir schaffen Bewusstsein für den Wert der Arbeit, der hinter einer Gemüsetheke im Supermarkt steht und Verständnis dafür wie diese Produkte genutzt werden können. Wir möchten dazu beitragen, als Gemeinschaft die Natur und ihre Produkte wieder näher ans städtische Leben heranzubringen. Als Learning by Doing – damit Barrieren einstürzen und der Bewusstseinswandel hin zu weniger Verschwendung von Lebensmitteln ganz natürlich eintritt.

Im Kontext des Individuums möchten wir über das Anregen von Reflektion und Resilienz dazu beitragen, den Arbeitsalltag flexibler und spannender zu gestalten, in dem Teams aus denjenigen bestehen, die sich gut ergänzen und zu ganz neuen Ebenen der intrinsisch motivierten Leistungsfähigkeit bringen.

So haben auch wir sehr unterschiedliche Backgrounds, weisen zusammen aber mehr an die 25 Jahre Arbeitserfahrung in den relevanten Branchen vor. Dabei sind wir alle drei zu dem Schluss gekommen, dass es für farblose Betriebsausflüge und kreative Teamevents neue Ideen und Schwung braucht.

Impressum und Datenschutzerklärung

Create your website at WordPress.com
Get started
%d bloggers like this: